Klima bewegt

KLIMA BEWEGT

Das Thema „KLIMA“ bewegt uns zunehmend emotional. Nicht zuletzt die Geschehnisse im Ahrtal haben gezeigt, dass die Folgen des menschengemachten Klimawandels nicht nur theoretische Zukunftsrisiken sind, sondern bereits jetzt in unserer unmittelbaren Umgebung zur Realität werden.

Umgekehrt haben wir es in der Hand das KLIMA zu bewegen und unsere Zukunft aktiv zu gestalten. Entsprechend hat die Verbandsgemeinde (VG) Montabaur zum 01.09.2021 ein Klimaschutzmanagement eingerichtet, um die Herausforderung Klimawandel zusammen mit den Menschen in der Region zu bewältigen.

Der Klimaschutzmanager koordiniert die Erstellung und kontinuierliche Fortschreibung des Klimaschutzkonzepts der VG, um den Ausstoß an klimaschädlichen Treibhausgasen im VG-Gebiet zu erfassen. Darüber hinaus werden Maßnahmen entwickelt, um sowohl verwaltungsinterne als auch -externe Akteure dazu zu motivieren, Energie einzusparen und die damit einhergehenden Treibhausgasemissionen zu vermeiden bzw. zumindest zu reduzieren.

Auf dieser Website finde Sie...

Das Klimaschutzmanagement der Verbandsgemeinde Montabaur wird durch die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) gefördert.


Reichen Sie Ihre Ideen für Klimaschutzmaßnahmen ein

Die Verbandsgemeindeverwaltung Montabaur lädt Bürgerinnen und Bürger ab sofort dazu ein konkrete Maßnahmen einzureichen, welche zu einer Reduzierung von CO2-Emissionen führen und entsprechend den Klimaschutz vor Ort unterstützen. Diese Maßnahmen sollen im Rahmen einer Veranstaltung Anfang September diskutiert und priorisiert werden, bevor sie anschließend in das kommunale Klimaschutzkonzept der Verbandsgemeinde einfließen. Die dafür notwendigen Maßnahmensteckbriefe können Sie herunterladen und direkt ausfüllen. Senden Sie den ausgefüllten Maßnahmensteckbrief an den Klimaschutzmanager Max Weber. 

Hier können Sie sich direkt für die zweite Öffentlichkeitsveranstaltung im Zuge der Erstellung des Klimaschutzkonzeptes am 07.09.2022 anmelden: 
Online-Anmeldung oder per  E-Mail an Max Weber.



Klimaschutzmanager Max Weber

Der Klimaschutzmanager

Seit dem 01.09.2021 ist Herr Max Weber als Klimaschutzmanager bei der Verbandsgemeinde Montabaur tätig.

Herr Weber hat einen akademischen Hintergrund im Bereich "Nachhaltiges Wirtschaften" und war bereits fünf Jahre beim Energiereferat der Stadt Frankfurt am Main sowie einer großen europäischen Nachhaltigkeitsbank tätig.

Die Kontaktdaten von Herrn Weber finden Sie in der Fußleiste.






Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist ein Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.